Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Geschichtsvermittlung

Geflüchtete

Haus der Geschichte zum Kennenlernen für Geflüchtete

Sie sind neu in Baden-Württemberg und noch im Asylverfahren? Das Haus der Geschichte Baden-Württemberg lädt sie zum kostenlosen Kennenlernen der Landesgeschichte ein.  

Als selbst organisierte Gruppe oder in Begleitung von Ehrenamtlichen können Sie eine kostenlose Führung durch die Dauerausstellung in einfachem Deutsch, Englisch, Französisch oder Arabisch buchen (Angebot bis zum 31. Dezember 2017).

Wir laden Sie daneben herzlich ein, Führungen oder Workshops im Rahmen unserer Ausstellung "Überlebensgeschichten von A bis Z. Dinge von Geflüchteten" zu besuchen.
Kommen Sie mit den geflüchteten und nicht-geflüchteten Projektbeteiligten ins Gespräch: http://blog.ueberlebens-abc.de/begleitprogramm/

Wir bieten auch Führungen für Integrationskurse und spezielle Workshops für Sprachlernklassen (Jugendliche) an: https://www.hdgbw.de/das-museum/geschichtsvermittlung/schulen/#c1753

Information: Dr. Caroline Gritschke, Tel. 0711.212.3969; Mail: gritschke(at)hdgbw.de
Buchung: Besucherdienst, Tel. 0711.212.3989, Mail: besucherdienst(at)hdgbw.de

Weitere Angebote der Projektgruppe "inSmuseum Interkulturelle Museumsprojekte Stuttgart" für Geflüchtete in anderen Museen zum Download