Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Aktuelles

Newsletter

Haus der Geschichte Baden-Württemberg - Rundbrief April 2018
HdGBW-Newsletter
HdGBW-Newsletter
Haus der Geschichte Baden-Württemberg / Rundbrief April 2018 / 29. März 2018
HdGBW Newsletter
Liebe Freundinnen und Freunde des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg,

auch im April ist im Haus der Geschichte wieder einiges geboten. Das Ausstellungsprojekt „Überlebensgeschichten von A bis Z – Dinge von Geflüchteten“ wird verlängert. Statt bis zum 8. April 2018 ist es nun bis 24. Februar 2019 zu sehen. Besondere Highlights dürften die Beatnacht mit den Caverns und den Sharks sein und natürlich die Freundeskreis-Tagung zu Novemberrevolution und politischem Umbruch 1918/19. Für alle Veranstaltungen können Sie sich unter besucherdienst@hdgbw.de anmelden.

Herzliche Grüße

Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

HdGBW-Newsletter
Talk mit Objekten
HdGBW-News
„Wo stehe ich heute?“

Zum Auftakt der Verlängerung der Ausstellung „Überlebensgeschichten von A bis Z“ berichten am Sonntag, 8. April 2018, um 14.30 Uhr am Projekt beteiligte Geflüchtete über ihre aktuelle Situation. Was hat sich geändert? Würden sie heute andere Dinge in den Vitrinen ausstellen und neue Geschichten erzählen?

Die Veranstaltung ist kostenlos.

HdGBW-Newsletter
Vortrag mit Dias und Musik
HdGBW-News
Wia D’Revoludsjo uffs Dorf komma isch

Ebbe Kögel, Jahrgang 1953, spricht am Donnerstag, 12. April 2018, um 19 Uhr im Otto-Borst-Saal über die Jugendbewegung eines wilden Jahrzehnts zwischen 1968 bis 1977 in der Provinz: In provisorisch eingerichteten Kellern wird der erste Stehblues getanzt, Underground-Musik gehört, der erste Joint geraucht. Beatmusik und lange Haare, Kriegsdienstverweigerung und Rebellion gegen die Autoritäten sorgen für Spannungen zwischen Jung und Alt. Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Denn die Zeiten ändern sich…“, die bis zum 24. Juni 2018 im Haus der Geschichte zu sehen ist.

Der Eintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
Familienführung
HdGBW-News
Geburtstage, Hochzeiten und Jubiläen in Baden-Württemberg

Für Kinder, Eltern und Großeltern bietet das Haus der Geschichte am Sonntag, 15. April 2018, um 14.30 Uhr eine Führung zu Geburtstagen, Hochzeiten und Jubiläen in Baden-Württemberg. Es gibt viele Anlässe für Feste, Ehrungen und Geschenke. Welche Ereignisse feiert das Land Baden-Württemberg und warum? Was feiern die Menschen privat und wie? Gemeinsam entdecken Familien, was Bräute einst zur Hochzeit trugen, warum es das Cannstatter Volksfest gibt und wie ein Ball ein ganzes Land jubeln ließ. Treffpunkt ist im Foyer.

Die Führung kostet 5 € für Erwachsene und 1 € für Kinder. Der Museumseintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
Kabarett
HdGBW-News
Kabarett und Kuratoren in der 60er-Ausstellung

Eine Kombination aus Kabarett und Kuratorenführung bieten das Haus der Geschichte und der Aktivist Peter Grohmann in der 60er-Jahre Ausstellung „Denn die Zeiten ändern sich …“: am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr, und am Samstag, 21. April, um 15 Uhr. Spitzfindig und Spitzzüngig macht der engagierte Stuttgarter Autor und Kabarettist deutlich, warum er es geradezu als Pflicht sieht, sich einzumischen – damals wie heute. In seinem halbstündigen Auftritt stellt er auch vorab Kostproben seines neuen Programms „Gefundenes Fressen“ vor. Grohmann war einer der ersten Kriegsdienstverweigerer im Lande und Mitbegründer des Clubs Voltaire – und ist immer noch unterwegs für bessere Zeiten. Die Kuratoren Katja Nagel und Sebastian Dörfler zeigen in der Ausstellung, welche Proteste in den 1960ern im Land entflammten, wie politisch das Jahrzehnt war und welche Freiräume sich die Jugend schuf.

Die Veranstaltungen kosten jeweils 10 €, ermäßigt 7 €.

HdGBW-Newsletter
Beatnacht
HdGBW-News
Konzert mit The Caverns und The Sharks

Musikexperten sagen, es ist die größte Stuttgarter Beatveranstaltung 2018: Am Samstag, 21. April 2018, spielen ab 20 Uhr die Beatbands The Caverns und The Sharks im Haus der Geschichte. Seit 50 Jahren bietet die Stuttgarter Band The Caverns den Sound der Sixties mit Songs der legendären britischen und amerikanischen Bands wie den Beatles, den Kinks und den Beach Boys. Im Original-Sound auf Original-Equipment! Zurück zu ihren Wurzeln kehren die Sharks, die als „erste Beatband Stuttgarts“ begannen und seither Jazz, Rock und Folk in verschiedenen Formationen spielen.

Die Veranstaltung kostet 12 Euro inkl. Eintritt in die Ausstellung. Die Ausstellung hat an diesem Tag bis 20 Uhr geöffnet.

HdGBW-Newsletter
Themenführung
HdGBW-News
„Grüß Gott, Herr König!“

Die württembergischen Monarchen schwankten zwischen absolutistischem Glanz und schwäbischer Liberalität. Die Revolutionen des 19. Jahrhunderts brachten das Verhältnis von Untertanen und Obrigkeit ins Wanken. Die Führung ‚„Grüß Gott, Herr König!“ Adel und Bürger im deutschen Südwesten‘ am Sonntag, 22. April 2018, um 14.30 Uhr beschäftigt sich mit den Rollen und Handlungsmöglichkeiten von Adel und Bürgern in 200 Jahren baden-württembergischer Landesgeschichte.

Treffpunkt ist im Foyer. Die Führung kostet 5 € (zzgl. Eintritt).

HdGBW-Newsletter
Tagung
HdGBW-News
Novemberrevolution und politischer Umbruch 1918/19

Vor 100 Jahren stürzte die Monarchie, und die erste deutsche Republik entstand. Aus diesem Anlass bietet der Freundeskreis des Hauses der Geschichte am Donnerstag, 26. April 2018, um 18 Uhr im Otto-Borst-Saal eine wissenschaftliche Tagung mit dem Titel „Novemberrevolution und politischer Umbruch 1918/19 – Neue Fragen an eine grundlegende Zäsur deutscher Geschichte“. Der Chemnitzer Universitätsprofessor Dr. Alexander Gallus spricht in seinem Vortrag über „Neue Perspektiven auf Novemberrevolution und Übergang zur Republik“. Im Anschluss diskutieren Dr. Wolfgang Niess und Prof. Dr. Sylvia Schraut mit ihm über dieses Thema. Es moderiert Prof. Dr. Wolfram Pyta.

Der Eintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
Information
HdGBW-News
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Do bis 21 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 3989
Fax: 0711 212 3979
besucherdienst@hdgbw.de


www.hdgbw.de

Immer auf dem Laufenden! Das Haus der Geschichte bei Facebook, Twitter, Youtube, Google+ und Flickr!

HdGBW-Logo
Impressum

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Urbansplatz 2, 70182 Stuttgart, Tel: 0711 212 3989,
presse@hdgbw.de, www.hdgbw.de

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diesen Rundbrief, sondern wenden sich an den oben angegebenen Kontakt. Vielen Dank.